Leistungen

Saunapark

Finnische Sauna

In der traditionellen finnischen Sauna erwärmt heiße Luft unseren Körper. Die Luft erwärmt zuerst unsere Haut und dann wird allmählich die Hitze tiefer in unseren Körpern. Es zeichnet sich durch hohe Temperaturen aus; 80°C und geringe Luftfeuchtigkeit; 10%. Einige gesundheitserhaltende Wirkungen von Saunen wie Stressabbau, Stärkung des Immunsystems, Förderung eines guten Stoffwechsels und Erhalt der Hautspannung sind bereits wissenschaftlich belegt. Die regelmäßige Nutzung der Sauna eröffnet neue Perspektiven für das Leben und die Lebensqualität des Lebens.

Bio-Sauna

Das Hauptmerkmal der Bio-Sauna ist es, die Kammer auf eine niedrigere Temperatur zu erhitzen als die klassische finnische Sauna, wo die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist. Genauer gesagt sind dies 40-50 ° C mit einer Feuchtigkeit von 20-40%. Die Bio-Sauna hat eine vernachlässigbare Belastung für das Herz und die Blutzirkulation, optimal für die Verringerung der psychischen und muskulären Belastungen. Es beschleunigt auch den Stoffwechsel, entgiftet und entlastet den Körper von Schadstoffen. Dieser Sauna Typ wirkt sich wohltuend auf die Blutzirkulation aus.

Infrarotsauna

Das Geheimnis der Infrarotsauna liegt darin, keine Luft zu heizen, sondern Infrarotstrahlung dringt unter die Haut und wärmt sie von innen auf. Bei 30-45°C werden 20 Minuten empfohlen. Der Vorteil ist, dass Herzpatienten und Bluthochdruck es nutzen können! Bei Verwendung der Infrarotkabine fördert der Kalorienverlust des Körpers den Fettabbau und die Entgiftung des Körpers. Unter den vielen positiven Wirkungen ist das grundlegendste Schwitzen die Reinigung und Straffung der Haut sowie die Aktualisierung und Zirkulation des Kreislaufsystems des Körpers.

Dampfkabine

Die Dampfkabine sorgt für die Stimmung und die Luft der türkischen Bäder und entlastet Stress, Muskelentspannung, Regeneration und idealen Blutfluss zum Körper. Dank der wohltuenden Wirkung des Dampfbades auf unsere Gesundheit, lindert es die Symptome von Atemwegserkrankungen, macht unsere Haut samtig und befeuchtet, beugt der Bildung von Cellulite vor und fördert die Entgiftung.

Salzhöhle

Genau wie die Dampfkabine ist es für allergische und asthmatische Erkrankungen von Vorteil, die Salzkammer zu benutzen. Hier können Sie 30-60 Minuten bei angenehmen 20°C verbringen, während Sie sich entspannen. In der Wellness-Welt ist die Salzkammer ein sehr wichtiges, einfaches und nützliches Werkzeug, um Atemwegserkrankungen vorzubeugen und Symptome zu lindern.

Bottich-Dusche

Die Bottich-Duschen sind sehr beliebt bei den traditionellen finnischen Sauna Anwendern. Nach dem Saunagang ist es eine ideale Möglichkeit, die Hautkühlung nach unten zu intensivieren. Wenn wir es benutzen, gießen wir den mit kaltem Wasser gefüllten Bottich in uns hinein. Wenn das an der Wulst befestigte Seil gezogen wird, werden der stationäre Zustand des Ausbruchs und die beträchtliche Menge an kaltem Wasser (etwa 30 Liter), die es enthält, gleichzeitig an uns verschüttet. Nach dem Entladen wird der Bottich automatisch wieder aufgeladen.

Eismaschine

Die Eismaschine dient zur Kühlung nach Sauna oder Dampfkabine. Nach der Reinigung kann der Körper leicht mit Eis bestreut werden, was von einer kühlenden Wirkung begleitet von einem Kribbeln begleitet sein kann. Nach jeder Aufwärm- / Abkühlphase sollte vor Beginn einer weiteren Behandlung eine Ruhezeit von mindestens 15 Minuten eingehalten werden.

Schottische Dusche

Die Schottische Dusche ist eine revitalisierende, extrem intensive Behandlung, die vor allem auf der Haut und dann durch den ganzen Körper wirkt. In stehender Position wird ein Hochdruckwasserstrahl auf den Körper gerichtet. Zuerst beträgt die Temperatur des Wassers für eine halbe Minute 38-40ºC, gefolgt von einem Wasserstrahl von 16 bis 18ºC für 5 bis 10 Sekunden. Der Kälte-Reiz verursacht die Haut- und Gefäßkontraktion und die heiße Stimulation, um sie zu erweitern.

Kneipp

Im Kneipp-Becken, im Wechsel zwischen kaltem und heißem Wasser, verbessert sich der Stoffwechsel, Schlacken gehen schneller ab, stärken das Immunsystem und laufen erfrischend. Die Benutzung des Pools verbessert die Durchblutung des Beines, stärkt die Stützmuskulatur und dient auch als Fußmassage, da die geflieste Oberfläche im Becken die Reflexzonen der Basis leicht massiert.

Pools

Erwachsenenpool

  • Temperatur: 29oC

Kinderbecken

  • Temperatur: 32oC

Jacuzzi

  • Temperatur: 36oC

Fitnessraum

Unser Fitnessraum wartet auf Ihre Gäste in den ersten Stocks unseres Wellnessbereichs mit folgender Ausstattung:

  • Ellipsentrainer
  • Heimtrainer
  • Fitball
  • Kettlebell
  • Trainingsgeräte
  • Polsterauflage
  • Hanteln
  • Ping-Pong-Tisch